Bittere kringel

Zutaten:

1 kg Zucker, 4 Eier, ½ kg gemahlene Mandeln, Zimt, Saft einer Zitrone.

Zubereitung:

In eine Schüssel alle Zutaten geben und gut durchmischen. 

Kringel formen und auf Backpapier verteilen, evtl. mit Hilfe eines Löffels. Im Ofen bei mittlerer Temperatur backen, bis die Kringel goldbraun sind.


"beschwipste" kringel

Zutaten:

2 kg Mehl, 1 Glas Olivenöl, 1 Glas Weißwein, ¼ bis ½ kg Zucker, Honig, abgeriebene Zitronenschale, Zitronenschale, Anis (Gewürz), gemahlene Mandeln (nach Belieben).

Zubereitung:

In einer Bratpfanne mit Olivenöl die Zitronenschale mit einer Prise Anis anbraten. Dann die Zitronenschale aus der Pfanne und die Pfanne vom Feuer nehmen, damit das Öl etwas abkühlt.

In einer Schüssel das Mehl, das Öl aus der Pfanne, ein Glas Weißwein und den Zucker geben. Die Zutaten durchmischen und ein wenig ruhen lassen. Sollte die Masse nicht fein genug sein, Öl und Wein im selben Verhältnis hinzugeben.

Dann werden aus dem Teig Kringel (je kleiner desto besser) geformt und in heißem Öl frittiert. Mit Honig und Zucker überziehen.


Fastenzeit-krapfen

Zutaten:

¼ Liter Wasser, 1 Zitronenschale, Zimt, Olivenöl zum Frittieren, Salz, 50 gr Butter, 1.125 kg Mehl, 4 Eier, 1 Gläschen Cognac.

Zubereitung:

In einen Kochtopf (wenn möglich Keramik) etwas weniger als einen viertel Liter Wasser, Salz, die Zitronenschale und etwas Zimt geben. Den Topf aufs Feuer stellen und sobald das Wasser zu kochen beginnt, die Butter und das Mehl hinzugeben.

Den Kochtopf vom Feuer nehmen, die Masse gut durchmischen und ein Gläschen Cognac hinzufügen. Danach langsam 3 Eier und ein weiteres Eigelb hinzufügen und gut durchmischen. 

In einer Bratpfanne mit Öl ein Stück Apfel oder Kartoffel anbraten. Sobald es goldbraun ist, das Stück aus der Pfanne nehmen und beginnen, die Krapfen zu braten (kleine Portionen bilden mit Hilfe eines Löffels ).

Zum Schluss die Krapfen mit Creme füllen und/oder in Rum-Sirup tauchen.


Krapfen "victoria"

Zutaten:

400 gr Äpfel, 200 gr Mehl, ¼ Liter Milch, 2 Eier, Zucker, Anis (Likör), Salz, Olivenöl zum Frittieren.

Zubereitung:

Die Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und die Kerne entfernen, dann in einer Schale mit etwas Zucker und Anis aufbewahren. 

Dann das Mehl, die Milch, 2 Eidotter und ein wenig Salz in eine Schüssel geben und alles gut durchkneten. Den Teig 2 Stunden ruhen lassen. Danach das geschlagene Eiweiß der Masse hinzufügen.

Zuletzt die Apfelscheiben mit dem Teig umhüllen und in heißem Öl frittieren.


Kastanien in sirup

Zutaten:

½ kg Kastanien, 4 Esslöffel Zucker, 1 Glas Wasser, Salz.

Zubereitung:

Die Kastanien gut waschen, ein Kreuz einschneiden, dann in einer Kasserolle mit Wasser und ein wenig Salz einige Minuten kochen lassen. 

Danach die Kastanien schälen und aufbewahren. 

Nun den Sirup zubereiten: 4 Esslöffel Zucker und ein Glas Wasser verrühren, die Kastanien mit dem Sirup in einer Bratpfanne auf niedriges Feuer stellen und braten lassen, bis die Kastanien weich sind.

Kalt oder warm servieren.


Kastanienkompott

Zutaten:

½ kg Kastanien, 2 Glas Wasser , ½ Glas Cognac, Zucker (nach Belieben), 1 kleine Zimtstange.

Zubereitung:

In einem Kochtopf die bereits geschälten Kastanien, das Wasser und den Cognac im Verhältnis 4:1, den Zimt und den Zucker (nach Belieben) für ca. eine viertel Stunde kochen lassen.

Kalt servieren.


Quittenkompott

Zutaten:

3 kg Quitten, 2 Liter Wasser, 1 Glas Weißwein, 1 kg Zucker, 2 oder 3 Gewürznelken, 1 kleine Zimtstange.

Zubereitung:

Die Quitten schälen und in Stücke schneiden.

In einer Kasserolle das Wasser, den Wein, die Zimtstange, den Zucker, 2 oder 3 Gewürznelken und die Quitten kochen lassen, bis die Quitten zart sind. 

Kalt servieren.


Kastaniencreme

Zutaten:

½ kg Kastanien, 2 Eier, 1 Dose Kondensmilch.

Zubereitung:

In einer Kasserolle mit Wasser die Kastanien kochen bis sie weich sind, dann schälen und pürieren.

Danach 2 Eidotter und die Kondensmilch hinzufügen, alles gut durchmischen und zuletzt das geschlagenen Eiweiß von 2 Eiern unterheben.

Im Kühlschrank ca. 2 Stunden kalt werden lassen.


Karamellpudding mit mandeln

Zutaten:

1 Dose Kondensmilch, 1 Glas Milch, 200 gr gemahlene Mandeln, 3 Eier, flüssiges Karamell.

Zubereitung:

Die Kondensmilch mit einem Glas Milch, 200 gr gemahlenen Mandeln (ohne Schale) und 3 Eiern gut durchmischen.

In einen Kochtopf flüssiges Karamell geben, bis der Boden bedeckt ist, dann die vorhin zubereitete Mischung hinzugeben. 25 Minuten in einem Wasserbad erhitzen.

Den Pudding in Förmchen gießen und servieren, sobald er kalt ist.


Gebratene milch mit kürbiskonfitüre

Zutaten:

1 Liter Milch, 250 gr Zucker, 80 gr Maizena, 8 Eidotter, 3 ganze Eier, 50 gr Butter, 10 Esslöffel Olivenöl, 1 Stange Zimt, 250 gr Kürbiskonfitüre.

Zubereitung:

In einem kleinen Kochtopf die Hälfte der Milch mit dem Zucker und dem Zimt kochen lassen. 

In einem anderen Kochtopf Maizena in der zweiten Hälfte der Milch auflösen und die Eidotter hinzufügen. Danach die Milch aus dem ersten Kochtopf in den zweiten geben und fortwährend rühren. Die Butter hinzufügen und das Gemisch in einen eingefetteten Behälter geben.

Sobald der Teig kühl ist, in Stücke schneiden, in Mehl und Ei wenden und in heißem Öl frittieren.

Mit Kürbiskonfitüre servieren.


Mandelkekse mit honig

Zutaten:

¼ Liter Olivenöl, ¼ Liter Weißwein, Mehl (soviel wie nötig), gemahlene Mandeln, 1 Zitronenschale, 1/3 Esslöffel Bikarbonat.

Zubereitung:

In einer Bratpfanne die Zitronenschale im Olivenöl anbraten. Danach die Zitronenschale entfernen. 

Sobald das Öl kühl ist, ein Glas Weißwein, die gemahlenen Mandeln, ein wenig Bikarbonat und soviel Mehl wie nötig hinzufügen. Die Masse gut kneten.

Kleine Portionen der Masse zu Röllchen formen und in heißem Öl frittieren.

Zuletzt die gebratenen Röllchen in Honig wenden.


Kringel

Zutaten:

½ kg Zucker, 1 Mörser voll geschälter Mandeln, Eiweiß von 3 Eiern.

Zubereitung:

Die Mandeln mit einem Mörser zerstoßen. In einer Schüssel den Zucker mit den zerstoßenen Mandeln und dem Eiweiß vermischen. Sobald die Masse gut gemischt ist, aus kleinen Portionen Kringel formen und auf der Unterseite mit Mehl bestäuben, damit sie im Ofen nicht kleben bleiben.

Die Kringel im Ofen auf niedriger Temperatur backen.


Frischkäsetorte

Zutaten (für 6 Personen):

200 gr Frischkäse, 100 gr Zucker, Saft einer halben Zitrone, ½ Liter Rahm, 3 Blätter Gelatine, ½ Packung Kekse, 50 gr Butter.

Zubereitung:

Den Rahm, den Frischkäse und den Zitronensaft in einem Mixer mischen, dann die in warmem Wasser aufgelöste Gelatine hinzugeben und alles abkühlen lassen. Die Kekse zerkleinern und mit der Butter mischen, um damit den Kuchenboden zu bilden.


Torte "serrana"

Zutaten:

1 Glas Olivenöl, 1 Glas Zucker, 1 Glas Milch, 2 Gläser Mehl, 2 Eier, 100 gr Rosinen, 100 gr geschälte Mandeln, ½ Kaffeelöffel Salz, 50 gr Anis (Gewürz), 50 gr Sesam, abgeriebene Schale einer Zitrone, 1 gemahlene Zimtstange.

Zubereitung:

In einer Bratpfanne mit Öl Anis und Sesam anbraten und abkühlen lassen.

In einer Schüssel 2 Eier schlagen, dann Zucker, Milch, Salz, Mehl, Rosinen, Zimt, die abgeriebene Zitronenschale und das vorhin zubereitete Öl hinzufügen und gut mischen. 

Den Teig in eine eingefettete Backform geben und mit Puderzucker, Zimt und den geschälten Mandeln bestreuen. 

Auf hohem Temperatur ca. 20 bis 30 Minuten backen.