CMN_JAVASCRIPT

Drucken
icon

 

Der Name des Ortes entstammt dem Wort Gair-Guazan, was soviel wie "Starker Stein" bedeutet. Das Dorf befindet sich auf dem Rücken des Berges Hacho. Von dort kann man das südlich gelegene Gebiet von Gibraltar und Ceuta überblicken und in nördlicher Richtung den Ausblick auf das Gebirgsland von Ronda genießen.

Die Adlerburg war zuerst eine römische Befestigung, bevor sie später von den Arabern in Besitz genommen wurde. Es handelte sich um einen wichtigen Ort während der christlich-arabischen Kriege. In der Nähe der Mauern dieser Burg starb der berühmte Kapitän Alonso Perez de Guzman (Guzman el Bueno), Held von Tarifa. Gaucín spielte auch eine wichtige Rolle während der Kriege im Gebirgsland von Ronda gegen die Truppen Napoleons.

Das Gebiet um Gaucín befindet sich zwischen den Flusstälern des Genal und Guadiaro, an der südwestlichen Grenze des Gebirgslandes zu Ronda. Das Land ist reich an Korkeichen, Kastanienbäumen, Kiefern, Steineichen und Weiden. Die Viehzucht spielt in dieser Region eine entscheidende Rolle, insbesondere die der Kühe, Schweine und Schafe. Zu entdecken gibt es dort auch eine Mineralwasserquelle.

Überall im Ort sind interessante Schmiedearbeiten aus dem 16. und 17. Jahrhundert wie Fenster- und Balkongitter zu finden. Der Brunnen der sechs Röhren wurde 1628 gebaut und stellt ein wichtiges Denkmal dar. Das Karmeliterkloster wurde im 18. Jahrhundert errichtet.

Die Heilige Beschützerin des Dorfes ist die Virgen de las Nieves (Heilige Jungfrau des Schnees), aber in Wirklichkeit haben die Einwohner als Kirchenpatron das Heilige Kind Jesus ernannt, weil sie diese Skulptur im Jahre 1540 von San Juan de Dios als Geschenk bekamen. Man feiert die Heilige Virgen de las Nieves in der zweiten Woche im August; die Feiern zu Ehren des Heiligen Kindes Jesus finden am 7. und 8. September statt. Es gibt auch eine Pilgerfahrt zur Ehren des San Juan am 23. Juni.

 

Allgemeine informationen

  • Bevölkerung : 1671
  • Oberfläche: 98,2 km2
  • Entfernung von Ronda: 37 Km
  • Höhe: 620m
  • www.gaucin.es