Bruderschaften

Real Hermandad del Sto. Entierro de Cristo, Ntra. Sra. de la Soledad, Cristo Resucitado, y Ntra. Sra. de Loreto (Der Name bedeutet in etwa: "Königliche Bruderschaft der Beerdigung von Jesus Christus, Unserer Heiligen Jungfrau der Einsamkeit, der Auferstehung Jesus Christus und der Heiligen Jungfrau von Loreto")

 

Real Hermandad del Sto. Entierro de Cristo, Ntra. Sra. de la Soledad, Cristo Resucitado, y Ntra. Sra. de LoretoDer Ostersonntag beginnt mit guten Nachrichten, nämlich der Auferstehung Unseres Herrn Jesus Christus. Aus der beeindruckenden Kirche Espíritu Santo kommen Männer und Frauen und erheben die Skulpturen "Cristo Resucitado y de la Virgen de Loreto" (Auferstehung Christi und die Heilige Jungfrau von Loreto) zum Himmel . Alles ist voller Jubel und Pracht, und damit wird die Karwoche beendet, eine der schönsten in Andalusien, nicht nur wegen ihrer künstlerischen Werke und ihrer Ästhetik, sondern auch wegen ihrer tiefen religiösen Bedeutung.

 

Geschichte

 1712 schlossen sich die Brüderschaften "Hermandades del Santo Entierro y Ntra. Sra. de la Soledad" und "Cristo Resucitado y Ntra. Sra. de Loreto" zu einem Bündnis zusammen. In den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts spielten die Frauen in dieser Brüderschaft eine ganz wichtige Rolle, denn sie wurde die erste Brüderschaft, die eine Skulptur, nämlich die der Heiligen Jungfrau von Loreto, auf den Schultern von 66 Frauen tragen ließ. Man nennt die Heilige Jungfrau von Loreto auch die Jungfrau der Freude und mit derselben Freude wird sie durch die Frauen bewegt. Ausrufe wie "Vivas"! und "Guapa!" hört man von den jungen Trägerinnen.

 

Kleidung

 Tunika, Schuhe und Umhang sind in weißer, spitze Büßermütze und Gürtel in blauer Farbe.

 

Skulpturen

 Die Skulptur des Jesus Christus kommt aus Olot (Gerona). Die Skulptur der Heiligen Jungfrau ist ein Werk von Manuel Carmona.

 

Paso von Jesus Christus

 Es handelt sich um ein Werk aus geschnitztem Holz, das der Künstler Rafael Liebana aus Málaga hergestellt hat. Im unteren Teil des Throns befindet sich ein Sims. An jeder Seite des Throns kann man Wappenschilde mit Engelsköpfen und auch das Jerusalemkreuz finden.

 

Paso der Heiligen Jungfrau

 Es handelt sich um ein Werk im Barockstil mit 4 großen Engeln, einer in jeder Ecke. Der Sockel gehört zum Thron der "Ntra. Sra. de la Soledad" (Heilige Jungfrau der Einsamkeit). Die Kandelaber wurden von dem Silberschmied Cristobal Martos und die Goldschmiedearbeiten von Angulo hergestellt. Es ist der einzige Thron, der in der Karwoche von Frauen getragen wird.

 

Prozessionsutensilien

 Die Skulptur der Heiligen Jungfrau trägt auf ihrer Hand eine Silberdarstellung des "Plus Ultra". Der Baldachin ist mit Gold bestickt. Die Kirchenfahne wie auch der Umhang der Heiligen Jungfrau wurde vom Leiter der Brüderschaft hergestellt.

Ungefähr 200 Mitglieder der Brüderschaft nehmen an dieser Prozession teil.

Es handelt sich um die offizielle Prozession des Brüderschaftenverbands von Ronda. Alle Leiter dieses Verbands begleiten jedes Jahr diese Prozession.