Bruderschaften

Real Cofradía Penitencial de Ntro. Señor Orando en el Huerto y María Stma. Consuelo de las Tristezas (Der Name bedeutet in etwa: "Königliche Bruderschaft Unseres Herrn Jesus Christus beim Gebet im Garten von Getsemani und der Heiligen Jungfrau Maria des Trostes in der Trauer")

Real Cofradía Penitencial de Ntro. Señor Orando en el Huerto y María Stma. Consuelo de las TristezasAm Montagabend der Karwoche kommt die "Real Cofradía Penitencial de Ntro. Señor Orando en el Huerto y María Stma. Consuelo de las Tristezas" aus der schönen, im Barockstyl gebauten Kirche von San Cecilia. Diese Bruderschaft ist auch unter dem Namen "El Huerto (Garten von Getsemani)" bekannt.

147 Thronträger und mehr als 500 Büßende mit grün- und violettfarbenen Tuniken bekleidet sehen zu, wie am Plaza de los Descalzos eine Gruppe aus Schauspielern von Igualeja die Verhaftung von Jesus darstellen. Die Büßenden wandern durch die Straßen der Stadtviertel von San Cecilia und warten auf einen der aufregendsten Momente der Karwoche, das Eintreffen der Skulpturen in der Kirche. Aufregend deshalb, weil es Schwierigkeiten am Portal der Kirche gibt, denn die Throne sind breit und die Tür der Kirche ist relativ schmal.

Diese Bruderschaft wurde am 20. April 1950 gegründet und hat 1989 als Ehrenmitglieder die O.N.C.E. (Spanische Blindenorganisation) ernannt. Auch der Prinz von Asturien wurde 1987, nach Erlaubnis seines Vaters König Juan Carlos I., Ehrenmitglied der Bruderschaft.

Seit der Gründung der Bruderschaft gibt es einen "Damenausschuss", der sich um die Sozialprobleme im Land kümmert. Außerdem sind diese Damen verantwortlich für die Kleidung der Skulpturen, den Zustand der Prozessionsutensilien und die Sauberkeit der Kapelle, in der sich die Skulpturen der Bruderschaft befinden.

Sculpturen

Die Skulptur von Jesus Christus wurde zwischen 1950 und 1951 vom Künstler Daniel Gutiérez Ruiz aus Granada hergestellt. Es handelt sich um eine Darstellung von Jesus, der unter einem Ölbaum zu Gott betet, begleitet von einem Engel mit vergoldeten Flügeln. Diese Skulpturengruppe ist wunderschön und erinnert an die Werke des berühmten Künstlers Francisco Salcillo (auch unter "Salzillo" bekannt).

Paso (Thron) von Jesus Christus

Der Thron ist ein wunderschönes Werk handwerklicher Kunst aus Ronda. Es ist ein geschnitzter Thron aus Edelholz, der von dem berühmten Meister aus Ronda Luis García Marín hergestellt wurde.

Paso (Thron) der Heiligen Jungfrau

Dieser Thron, der einen prächtigen Baldachin hat, trägt die Skulptur der "María Santísima Consuelo de las Tristezas", ein Meisterstück des Künstlers Antonio Castillo Lastrucci aus Sevilla. Ebenso wie der 6 Meter lange Umhang der Heiligen Jungfrau besteht der Baldachin aus hellblauem Damast mit Silber. Die Heilige Jungfrau trägt eine wunderschöne vergoldete Silberkrone im "Macareno"-Stil (typisch für die Skulptur der weltberühmten Heiligen Jungfrau Macarena aus Sevilla), die ein Meisterstück des Silberschmieds Manuel Seco Velasco aus Sevilla ist.